Kündigungsfrist Kfz-Versicherung

Kündigung nicht zu jeder Zeit möglich

Ein normaler, jährlicher Versicherungsvertrag richtet sich nach dem Kalenderjahr. Die Verträge laufen ein volles Jahr und müssen vor Ablauf des Jahres zum 31. Dezember gekündigt werden. Die Kündigungsfrist bei der Kfz-Versicherung beträgt immer ein Monat. Wird der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt, verlängert sich dieser um ein weiteres Jahr und ein Wechsel der Versicherung ist vorerst nicht möglich. Sollten jedoch nachträglich Preise angehoben werden, oder wird von der Versicherung ein Schaden reguliert, ist eine Sonderkündigung und ein Wechsel der Versicherung möglich – unter Berücksichtigung der Kündigungsfrist. Kfz-Versicherung regulär kündigen – das ist jedoch nur bis 30. November möglich.

Kündigungsfrist der Kfz-Versicherung bei unterjährigen Verträgen

Nicht jeder Versicherungsvertrag richtet sich nach dem Kalenderjahr. Unterjährige Verträge können zu jedem Zeitpunkt beginnen und auslaufen. Die Kündigungsfrist der Kfz-Versicherung beträgt auch hier einen Monat vor Ablauf des Vertrages. Wird der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt, verlängert auch dieser Vertrag sich automatisch um ein weiteres Jahr. Die Laufzeiten des Vertrages sind in den Versicherungsbedingungen festgehalten. In diesen wird auch über ein eventuelles Sonderkündigungsrecht bei veränderten Versicherungsbedingungen informiert. Bei dem Sonderkündigungsrecht sind andere Kündigungsfristen der Kfz-Versicherung zu beachten. Häufig liegt diese Frist bei lediglich 14 Tagen.

Kündigungsfrist Kfz-Versicherung – Stichtag 30.11.

Der Großteil der Versicherungsverträge läuft zum Ende des Jahres aus und muss bis spätestens 30. November gekündigt werden, um die Kündigungsfrist der Kfz-Versicherung einzuhalten. Ein Vergleich lohnt sich daher vor allem im November, da die Preisschlacht der Versicherungen um neue Kunden auf dem Höhepunkt ist. Sobald eine neue Versicherung gefunden ist, sollte die Kündigung der bisherigen Versicherung geschehen. Die Kündigung muss vom Versicherungsnehmer selbständig durchgeführt werden und sollte auf schriftlichem Wege erfolgen. Um sicher zu gehen, dass die Kündigungsfrist der Kfz-Versicherung eingehalten wird, sollte man mit dem Kündigungsschreiben nicht bis zum letzten Tag warten.